Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)


01. Allgemeines

Durch den Besuch und durch die Nutzung der Internetseite „kfz-wert.info“ sowie aller anderen hier angebotenen Produkte und Dienstleistungen des Service-Angebotes der Kfz-Marktbeobachtung Marcus Andreas Monsieur (im folgenden \“infobroker“ genannt), werden diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) sowie die Erklärungen zum Datenschutz Vertragsbestandteil.

02. Auftragserteilung Dienstleistungen

02.1 Die Aufträge werden durch den Auftraggeber über die Webseite „kfz-wert.info“ an infobroker erteilt.
02.2 Die Auftragserfüllung erfolgt durch Zusendung der Ergebnisse der jeweiligen Dienstleistung per E-Mail an den Auftraggeber.
02.3 Bei einigen auf „kfz-wert.info“ angebotenen Dienstleistungen, benötigen wir zur Auftragsbearbeitung technische Angaben zum Fahrzeug sowie auch Angaben zum Erhaltungszustand. Diese Informationen werden infobroker durch den Auftraggeber der Dienstleistung per Webformular/Eingabeformular über die Webseite „kfz-wert.info“ zur Verfügung gestellt. Bei jeder Anfrage/Bestellung oder Auftrag zur Fahrzeugbewertung oder einer anderen Dienstleistung über die auf „kfz-wert.info“ bereitgestellten Webformulare/Eingabeformulare, sowie bei jeder abgebrochenen Bestellung/Anfrage, speichern wir die von Ihnen angegebenen Daten. Diese Daten sind für den Bestellvorgang, Zahlungsabwicklung und zur Erfüllung unserer Dienstleistungen erforderlich. Genaue Informationen über Art und Umfang der gespeicherten Daten, entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung im nachfolgenden Text.
02.4. Der Auftraggeber garantiert, dass die bei Auftragserteilung gemachten Angaben zum Fahrzeug der Wahrheit entsprechen und richtig sind. Fehlerhafte Angaben – ob gewollt oder ungewollt – können das Ergebnis der Dienstleistung beeinflussen.
02.5. Der Auftraggeber kann zu einigen Dienstleistungen, infobroker Bildmaterial zum Fahrzeug bereitstellen. Der Auftraggeber garantiert, dass die eingereichten Bilder kein fremdes Urheberrecht verletzen und dass das Urheberrecht des Bildmaterials, der Auftraggeber besitzt. Der Auftraggeber haftet bei Verletzungen des Urheberrechts für Schadenersatzansprüche, die gegenüber infobroker durch Nutzung, Verwendung oder Veränderung des Bildmaterials entstehen könnten in voller Höhe. Das Bereitstellen von Bildmaterial ist optional und nicht zwingend für die Erstellung einer Dienstleistung (Fahrzeugbewertung) erforderlich. In der Regel kann anhand von zusätzlich eingereichten Bildmaterial, der Fahrzeugzustand besser eingeschätzt werden und dadurch auch eine genauere Fahrzeugbewertung erfolgen. Es können bis zu 7 Bilder an infobroker übermittelt werden, maximale Dateigröße 2 MB pro Bild, Format .jpg. Der Auftraggeber erteilt infobroker die Genehmigung eingereichtes Bildmaterial zu bearbeiten und zu kopieren. Der Auftraggeber erteilt infobroker außerdem die Genehmigung, die Daten zum Fahrzeug und das Bildmaterial kostenlos und zeitlich unbegrenzt für Werbung/Marketing auf der Webseite „kfz-wert.info“ sowie auf anderen externen Webseiten zu nutzen und zu veröffentlichen. Ist der Auftraggeber gegen eine Verwendung des Bildmaterials oder der Vewendung von Fahrzeugdaten auf der „kfz-wert.info“ Webseite oder anderen Webseiten, hat der Auftraggeber den infobroker unmittelbar nach bereitstellen der Fahrzeugdaten und des eingereichten Bildmaterials darüber schriftlich per E-Mail in Kenntnis zu setzen.

03. Gewähr für ermittelte Daten

Infobroker greift für seine Dienstleistungen auf eigene Datenbanken sowie externe, nicht eigene Datenbanken und Quellen zurück. Dazu zählen u.a. Internet Datenbanken, Datenbank – Hosts und Webseiten, sowie anderen Quellen, die von infobroker zur Auftragsbearbeitung, Erstellung und Erfüllung der Dienstleistungen genutzt werden. Infobroker übernimmt keine Gewähr hinsichtlich der Vollständigkeit, Aktualität oder Richtigkeit der Daten. Alle ermittelten Daten, Werte und Auskünfte sind ohne Gewähr und ohne Anspruch auf Richtigkeit zu verstehen.

04. Gewähr für ermittelte Daten, Fahrzeugbewertungen, Auskünfte und Dienstleistungen

04.1 Die ermittelten Werte und Daten sind lediglich Schätzwerte und stellen keine Garantie für den tatsächlichen Wert, Marktwert, Wiederbeschaffungswert, Wiederherstellungswert, Restwert, Händlereinkaufswert, Händlerverkaufswert, Preis eines Fahrzeugs, oder den zu erzielenden Verkaufspreis dar. Die Daten und Werte werden durch den Einsatz eigener Preis/Wert-Datenbanken, externen Internet Datenbanken und Webseiten, sowie durch Vergleichsrecherchen und Kfz Marktbeobachtung ermittelt. Dabei greift Infobroker auch auf Informationsangebote dritter zu. Sowohl bei Informationen/Daten aus eigenen Besitz, als auch bei Informationen/Daten von dritten gilt, dass keine Gewähr hinsichtlich der Vollständigkeit, Aktualität oder Richtigkeit, der Informationen durch infobroker übernommen wird. Die ermittelten Werte, Preise und Auskünfte, werden je nach Dienstleistung, Personalverfügbarkeit und Personalauslastung durch Experten wie Sachverständige, Automobilkaufleute sowie anderen Mitarbeitern bearbeitet, erstellt und dem Auftraggeber zur Verfügung gestellt.
04.02 Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass alle Dienstleistungen und Fahrzeugbewertungen auf Daten und Angaben basieren, die der Auftraggeber zur Verfügung gestellt hat. Fehlerhafte oder unvollständige Angaben, können das Ergebnis der Dienstleistung beeinflussen. Für die Eingabe der Fahrzeugdaten über die Internetseite „kfz-wert.info“ per Webformular/Eingabeformular sowie Prüfung auf Richtigkeit und Plausibilität, ist der Auftraggeber verantwortlich. Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass alle Dienstleistungen und Fahrzeugbewertungen auf Daten und Angaben des Auftraggebers basieren. Es erfolgt keine Überprüfung der Daten, Fahrzeugdaten, Bildmaterials (Fotos zum Fahrzeug) und Angaben des Auftraggebers auf Richtigkeit, Vollständigkeit oder Plausibilität durch infobroker. Ebenso erfolgt bei Online Fahrzeugbewertungen keine Überprüfung, Besichtigung und Bewertung des Fahrzeugs vor Ort durch Infobroker. Weiterhin erfolgt bei der Online Bewertung von Oldtimer und Youngtimer Fahrzeugen keine Zustandsüberprüfung durch Infobroker. Die Zustandsnote (Note 1 bis 5, mit möglichen Zwischennoten) wird vom Auftraggeber vorgegeben. Infobroker überprüft nicht ob die angegebene Note zum Fahrzeugzustand, mit dem auf eventuell zur Verfügung gestellten Bildmaterial übereinstimmt.
04.03 Wir erstellen jede Dienstleistung sorgfältig, dennoch können Fehl-Schätzungen, falsche Werte und falsche Auskünfte nicht ausgeschlossen werden. Für eine Richtigkeit der ermittelten Ergebnisse, Daten, Preise, Werte und Auskünfte übernehmen wir keine Gewähr. Wir haften nicht für Folgen, die in Verbindung mit unseren Dienstleistungen entstehen könnten gegenüber dem Auftraggeber oder gegenüber dritten. Insbesondere haften wir nicht für Mindererlöse, Gewinnverluste oder Fehlentscheidungen auf Grundlage, der Dienstleistungen und Auskünfte. Der Auftraggeber nutzt unsere Dienstleistung auf eigene Gefahr. Wenn Sie der Meinung sind, dass die Ergebnisse unserer Dienstleistung fehlerhaft sind, bitten wir Sie uns (infobroker) umgehend zu benachrichtigen. Wir werden dann das Ergebnis unserer Dienstleistung nochmal überprüfen und ggf. revidieren. Sollten Sie als Auftraggeber, nach einer nochmaligen Überprüfung und/oder Revidierung der Dienstleistung durch infobroker weiterhin an der Richtigkeit der Daten, Werte, Preise oder Auskünfte zweifeln und diese als fehlerhaft betrachten, können Sie vom Auftrag zurücktreten. In diesen Fall erhalten Sie von infobroker eine Geld-zurück-Garantie in Höhe der Kosten der Dienstleistung.

05. Rechte an den Daten

Die Rechte an den Recherche-Ergebnissen verbleiben bei dem Datenbankhersteller, Webseite bzw. Informationsquelle welcher für die jeweilige Recherche / Dienstleistung genutzt wurde. Im allgemeinen gelten die Urheberrechte des Datenbankherstellers, die zu beachten sind. Der infobroker fungiert lediglich als Vermittler einer Information zwischen Datenbank Anbieter und Auftraggeber. Eine gewerbliche weitere Veröffentlichung oder Verwertung, der Recherche-Ergebnisse bedarf der Genehmigung des Datenbankherstellers.

06. Auftragsabwicklung

06.1 Der Infobroker bemüht sich die Ergebnisse der Recherche und Dienstleistungen so schnell wie möglich den Auftraggeber per E-Mail zur Verfügung zu stellen.
06.2 Die Bearbeitungsdauer richtet sich nach der jeweilig gewählten Dienstleistung. Die genaue Bearbeitungszeit sowie Zeitpunkt der Leistungserfüllung, ist der Beschreibung der Dienstleistung auf der Webseite zu entnehmen. Wenn nichts anderes in der Beschreibung der Dienstleistung angegeben, beträgt die Bearbeitungsdauer bis zum Zeitpunkt der Lieferung bei Online Fahrzeugbewertungen 48 bis 72 Stunden. Die Bearbeitungsdauer beginnt ab dem Zeitpunkt, an dem die Zahlung des Auftraggebers bei infobroker eingeht. Bei einigen anderen Dienstleistungen ist die Bearbeitungsdauer bis zum Zeitpunkt der Lieferung und Leistungserfüllung, der Beschreibung der jeweiligen Dienstleistung zu entnehmen.
06.3 Sind Verzögerungen absehbar, benachrichtigt der infobroker den Auftraggeber über voraussichtliche Verzögerungen der Bearbeitung per E-Mail. Der Auftraggeber hat die Möglichkeit nach Erhalt einer Verzögerungsmitteilung die Dienstleistung kostenfrei zu stornieren. Hierzu bedarf es einer formlosen Stornierungsmitteilung per E-Mail.
06.4 Infobroker liefert nur Dienstleistungen aus, wenn diese vollständig bezahlt wurden. Die Bezahlung kann entweder über die auf der Webseite angebotenen Zahlungsarten erfolgen oder per Banküberweisung. Unbezahlte Rechnungen werden durch infobroker angemahnt. Werden die Kosten nicht oder nicht fristgerecht durch den Auftraggeber beglichen, wird ohne weitere Benachrichtigung ein Mahninkasso beantragt, dadurch entstehen den Auftraggeber weitere Kosten.

07. Leistungshindernisse

Bei Eintritt höherer Gewalt oder bei durch die technische Nicht-Verfügbarkeit von Informations-Zulieferern, Datenbanken und Datenbank Hosts und Telekommunikations – Dienstleistern zu vertretenden Verzögerungen bzw. Unterbrechungen in der Weitergabe von Informationen verzögert sich die Bearbeitungsdauer. Für Folgen, die sich aus einer dadurch verzögerten Bearbeitungszeit ergeben, übernimmt der infobroker keine Haftung und trägt zudem keine Ausfallentschädigung.

08. Schadensersatzansprüche

Weiterhin sind Schadensersatzansprüche jeglicher Art, die den Auftraggeber durch unsere Produkte und Dienstleistungen entstehen könnten, gegenüber infobroker wie auch im Verhältnis zu deren Erfüllungsgehilfen ausgeschlossen, soweit nicht vorsätzliches oder grob fahrlässiges Handeln gegen infobroker oder seiner Erfüllungsgehilfen vorliegt.

09. Unerlaubtes Verwenden von Daten

09.1 Bei einer Verwendung der ermittelter Daten, die gegen das Urheberrecht verstoßen, sind wir im Interesse unserer Datenbankanbieter und Quellen gehalten, die Ausgabe weiterer Informationen zu beenden und vom Auftrag zurückzutreten. Die bei Fahrzeugbewertungen ausgestellten Zertifikate und Wert-Zertifikate (PDF-Dokumente), sowie alle anderen Daten und Auskünfte, dürfen in keiner Weise verändert, bearbeitet oder ohne ausdrückliche und schriftliche Genehmigung durch infobroker kopiert werden.
09.2 Das einstellen und veröffentlichen der unveränderten Zertifikate im Internet sowie das anfertigen von Kopien/Ausdrucke für Behörden Versicherungen und anderen Institutionen, ist ohne Genehmigung und unter Beachtung des Copyrights gestattet.

10. Bezahlung von Dienstleistungen

10.1 Je nachdem, welche Dienstleistung gewählt wurde, stehen unterschiedliche Zahlungsarten zur Verfügung. Dies ergibt sich aus dem Angebot der jeweiligen Dienstleistung. Zur Verfügung stehen Lastschriftverfahren, Zahlung per Telefon und Vorauskasse, diese Zahlungsarten werden über unseren Payment Partner Micropayment GmbH bereitgestellt und abgewickelt. Alternativ dazu akzeptieren wir auch Zahlungen durch Paypal und durch Überweisung an unsere eigene Kontoverbindung. Wenn Sie Lastschrift als Zahlungsart gewählt haben, sollten Sie auch für eine ausreichende Deckung auf dem angegebenen Konto sorge tragen. Kommt es zu Stornierungen (Rücklastschriften oder Charge Backs), entstehen dem infobroker dafür Kosten. Die Kosten die durch Rücklastschriften oder Charge Backs infobroker entstehen, trägt der Auftraggeber.
10.2 Für die Nutzung jeder der angebotenen Dienstleistungen erhält der Auftraggeber eine Rechnung, diese wird per E-Mail (in Textform, kein PDF) zugesendet.
10.3 Alle Preise sind Endpreise ohne ausgewiesene MwSt nach Umsatzsteuergesetz § 19.
10.4 Versandkosten entfallen, da das Ergebnis der Dienstleistungen kostenlos per E-Mail übertragen wird.

11. Bestellabwicklung

Infobroker verarbeitet die Daten der Kunden im Rahmen der Bestellvorgänge. Auch um ihnen die Auswahl und die Bestellung der gewählten Produkte und Leistungen, sowie deren Bezahlung und Zustellung, bzw. Ausführung zu ermöglichen. Zu den verarbeiteten Daten gehören Bestandsdaten, Kommunikationsdaten, Vertragsdaten, Zahlungsdaten und zu den von der Verarbeitung betroffenen Personen gehören unsere Kunden, Interessenten und sonstige Geschäftspartner. Die Verarbeitung erfolgt zum Zweck der Erbringung von Vertragsleistungen im Rahmen des Betriebs eines Onlineshops, Abrechnung, Auslieferung und der Kundenservices. Die Verarbeitung erfolgt auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. b (Durchführung Bestellvorgänge) und c (Gesetzlich erforderliche Archivierung) DSGVO. Dabei sind die als erforderlich gekennzeichneten Angaben zur Begründung und Erfüllung des Vertrages erforderlich. Die Daten offenbaren wir gegenüber Dritten nur im Rahmen der Auslieferung, Zahlung oder im Rahmen der gesetzlichen Erlaubnisse und Pflichten gegenüber Rechtsberatern und Behörden. Die Daten werden in Drittländern nur dann verarbeitet, wenn dies zur Vertragserfüllung erforderlich ist (z.B. auf Kundenwunsch bei Auslieferung oder Zahlung). Die Löschung erfolgt nach Ablauf gesetzlicher Gewährleistungs- und vergleichbarer Pflichten, die Erforderlichkeit der Aufbewahrung der Daten wird alle drei Jahre überprüft; im Fall der gesetzlichen Archivierungspflichten erfolgt die Löschung nach deren Ablauf (Ende handelsrechtlicher (6 Jahre) und steuerrechtlicher (10 Jahre) Aufbewahrungspflicht).


12. Erfüllungsort

Erfüllungsort der Dienstleistung ist Krefeld

13. Gerichtsstand

Soweit gesetzlich zulässig ist ausschließlicher Gerichtsstand in Krefeld

14. Anwendbares Recht

Alle Verträge unterliegen deutschem Recht.

Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung klärt Sie über die Art, den Umfang und Zweck der Verarbeitung von nicht personenbezogenen und personenbezogenen Daten (nachfolgend kurz „UserDaten“) innerhalb unseres Onlineangebotes und der mit ihm verbundenen Webseiten, Funktionen und Inhalte sowie externen Onlinepräsenzen, wie z.B. unser Social Media Profile auf. Infobroker verwendet die Bestandsdaten des Kunden ausschließlich zur Abwicklung Ihres Auftrags. Alle Kundendaten werden unter Beachtung des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG), des Teledienstdatenschutzgesetzes (TDDSG) und der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) gespeichert und verarbeitet. Wir erheben, verarbeiten und speichern UserDaten während der Nutzung unserer Webseite und Dienstleistungen ausschließlich auf der Grundlage des Bundesdatenschutzgesetzes, DSGVO und anderer Gesetze zum Schutz, der Privatsphäre und der informationellen Selbstbestimmung. Der Kunde hat jederzeit das Recht auf kostenlose Auskunft, Berichtigung, Sperrung und Löschung seiner gespeicherten UserDaten. Infobroker gibt personenbezogenen Daten des Kunden einschließlich seiner Hausadresse und E-Mail-Adresse nicht ohne ausdrückliche und jederzeit widerrufliche Einwilligung des Kunden an Dritte weiter. Ausgenommen hiervon sind die Dienstleistungspartner, die zur Bestellabwicklung die Übermittlung von UserDaten benötigen. In diesen Fällen beschränkt sich der Umfang der übermittelten UserDaten jedoch nur auf das erforderliche Minimum. Bei Nutzung unserer Dienstleistungen, werden Sie aufgefordert, uns bestimmte Daten / UserDaten durch Eingabe in Webformulare (Eingabeformulare) zu übermitteln. Selbstverständlich steht es Ihnen frei, uns diese Informationen nicht zu geben. In diesem Fall, sind wir allerdings nicht in der Lage, Ihre Bestellung/Anfrage auszuführen und Sie können die gewünschte Produkte, Dienstleistungen oder Informationen nicht erwerben. Die Erhebung von Daten und UserDaten erfolgt: Um Kenntnis zu haben, wer unser Vertragspartner ist. Zur Begründung, inhaltliche Ausgestaltung, Abwicklung und Änderung von Vertragsverhältnissen mit Ihnen über die Nutzung unserer Website und der darauf angebotenen Dienste. Zur Überprüfung der eingegebenen Daten auf Plausibilität und Geschäftsfähigkeit der Nutzer. Zur ggf. notwendigen Kontaktaufnahme mit Ihnen bei Rückfragen, zur Personalisierung von etwaig eingeblendeter Werbung. Zur Abwicklung und Bereitstellung von Dienstleistungen. Die von Ihnen eingegebenen personenbezogenen Daten werden ausschließlich für die interne Verwendung und für eigene Zwecke erhoben und gespeichert. Rechtsgrundlage für die Speicherung der Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Infobroker erteilt Ihnen jederzeit auf Anfrage Auskunft darüber, welche personenbezogenen Daten von Ihnen gespeichert sind. Ferner berichtigt oder löschen wir personenbezogene Daten auf Wunsch oder Hinweis, soweit dem keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen.


Allgemeine Begriffsbestimmungen

Die Datenschutzerklärung von infobroker beruht auf die Begrifflichkeiten, die innerhalb der DSGVO unter Art. 4 DSGVO verwendet werden. Im folgenden werden vorab die verwendeten Begrifflichkeiten erläutert. Wir verwenden in dieser Datenschutzerklärung u.a. die folgenden Begriffe:

a. Personenbezogene Daten

Personenbezogene Daten sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen; als identifizierbar wird eine natürliche Person angesehen, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen identifiziert werden kann, die Ausdruck der physischen, physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität dieser natürlichen Person sind.

b. Betroffene Person

Betroffene Person ist jede identifizierte oder identifizierbare natürliche Person, deren personenbezogene Daten von dem für die Verarbeitung Verantwortlichen verarbeitet werden. c. Verarbeitung

Verarbeitung ist jeder mit oder ohne Hilfe automatisierter Verfahren ausgeführten Vorgang oder jede solche Vorgangsreihe im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten wie das Erheben, das Erfassen, die Organisation, das Ordnen, die Speicherung, die Anpassung oder Veränderung, das Auslesen, das Abfragen, die Verwendung, die Offenlegung durch Übermittlung, Verbreitung oder eine andere Form der Bereitstellung, den Abgleich oder die Verknüpfung, die Einschränkung, das Löschen oder die Vernichtung.

d. Einschränkung der Verarbeitung Einschränkung der Verarbeitung ist die Markierung gespeicherter personenbezogener Daten mit dem Ziel, ihre künftige Verarbeitung einzuschränken.

e. Profiling

Profiling ist jede Art der automatisierten Verarbeitung personenbezogener Daten, die darin besteht, dass diese personenbezogenen Daten verwendet werden, um bestimmte persönliche Aspekte, die sich auf eine natürliche Person beziehen, zu bewerten, insbesondere um Aspekte bezüglich Arbeitsleistung, wirtschaftliche Lage, Gesundheit, persönliche Vorlieben, Interessen, Zuverlässigkeit, Verhalten, Aufenthaltsort oder Ortswechsel dieser natürlichen Person zu analysieren oder vorherzusagen.

f. Pseudonymisierung

Pseudonymisierung ist die Verarbeitung personenbezogener Daten in einer Weise, dass die personenbezogenen Daten ohne Hinzuziehung zusätzlicher Informationen nicht mehr einer spezifischen betroffenen Person zugeordnet werden können, sofern diese zusätzlichen Informationen gesondert aufbewahrt werden und technischen und organisatorischen Maßnahmen unterliegen, die gewährleisten, dass die personenbezogenen Daten nicht einer identifizierten oder identifizierbaren natürlichen Person zugewiesen werden.

g. Verantwortlicher

Verantwortlicher ist die natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten entscheidet; sind die Zwecke und Mittel dieser Verarbeitung durch das Unionsrecht oder das Recht der Mitgliedstaaten vorgegeben, so können der Verantwortliche beziehungsweise die bestimmten Kriterien seiner Benennung nach dem Unionsrecht oder dem Recht der Mitgliedstaaten vorgesehen werden.

h. Auftragsverarbeiter

Auftragsverarbeiter ist eine natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, die personenbezogene Daten im Auftrag des Verantwortlichen verarbeitet.

i. Empfänger

Empfänger ist eine natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, denen personenbezogene Daten offengelegt werden, unabhängig davon, ob es sich bei ihr um einen Dritten handelt oder nicht. Behörden, die im Rahmen eines bestimmten Untersuchungsauftrags nach dem Unionsrecht oder dem Recht der Mitgliedstaaten möglicherweise personenbezogene Daten erhalten, gelten jedoch nicht als Empfänger; die Verarbeitung dieser Daten durch die genannten Behörden erfolgt im Einklang mit den geltenden Datenschutzvorschriften gemäß den Zwecken der Verarbeitung.

j. Dritter

Dritter ist eine natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, außer der betroffenen Person, dem Verantwortlichen, dem Auftragsverarbeiter und den Personen, die unter der unmittelbaren Verantwortung des Verantwortlichen oder des Auftragsverarbeiters befugt sind, die personenbezogenen Daten zu verarbeiten.

k. Einwilligung

Einwilligung der betroffenen Person ist jede freiwillig für den bestimmten Fall, in informierter Weise und unmissverständlich abgegebene Willensbekundung in Form einer Erklärung oder einer sonstigen eindeutigen bestätigenden Handlung, mit der die betroffene Person zu verstehen gibt, dass sie mit der Verarbeitung der sie betreffenden personenbezogenen Daten einverstanden ist.

Datenschutz Verantwortlicher

Marcus Andreas Monsieur


Arten der verarbeiteten Daten & UserDaten

Bestandsdaten (z.B.,Namen, Adressen) Kontaktdaten (z.B.,E-Mail, Telefonnummern) Inhaltsdaten (z.B.,Texteingaben, Fotografien) Nutzungsdaten (z.B.,besuchte Webseiten, Interesse an Inhalten, Zugriffszeiten) Meta-/Kommunikationsdaten (z.B.,Geräte-Informationen, IP-Adressen).


Zweck der Verarbeitung

Zurverfügungstellung des Onlineangebotes, seiner Funktionen und Inhalte Beantwortung von Kontaktanfragen und Kommunikation mit Nutzern Sicherheitsmaßnahmen Reichweitenmessung/Marketing.


Rechtsgrundlagen

Nach Maßgabe des Art. 13 DSGVO teilen wir Ihnen die Rechtsgrundlagen unserer Datenverarbeitungen mit. Sofern die Rechtsgrundlage in der Datenschutzerklärung nicht genannt wird, gilt Folgendes: Die Rechtsgrundlage für die Einholung von Einwilligungen ist Art. 6 Abs. 1 lit. a und Art. 7 DSGVO, die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung zur Erfüllung unserer Leistungen und Durchführung vertraglicher Maßnahmen sowie Beantwortung von Anfragen ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung zur Erfüllung unserer rechtlichen Verpflichtungen ist Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO, und die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung zur Wahrung unserer berechtigten Interessen ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Für den Fall, dass lebenswichtige Interessen der betroffenen Person oder einer anderen natürlichen Person eine Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich machen, dient Art. 6 Abs. 1 lit. d DSGVO als Rechtsgrundlage.


Zusammenarbeit mit Auftragsverarbeitern, Zahlungsdienstleister und Dritten

Sofern wir im Rahmen unserer Verarbeitung Daten / UserDaten gegenüber anderen Personen und Unternehmen (Auftragsverarbeitern, Zahlungsdienstleister oder Dritten) offenbaren, sie an diese übermitteln oder ihnen sonst Zugriff auf die Daten gewähren, erfolgt dies nur auf Grundlage einer gesetzlichen Erlaubnis (z.B. wenn eine Übermittlung der UserDaten / Daten an Dritte, wie an Zahlungsdienstleister, gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO zur Vertragserfüllung erforderlich ist), Sie eingewilligt haben, eine rechtliche Verpflichtung dies vorsieht oder auf Grundlage unserer berechtigten Interessen (z.B. beim Einsatz von Beauftragten, Webhostern, Zahlungsabwicklung etc.). Sofern wir Dritte mit der Verarbeitung von Daten auf Grundlage eines sog. „Auftragsverarbeitungsvertrages“ beauftragen, geschieht dies auf Grundlage des Art. 28 DSGVO.


Datenübermittlungen in Drittländer

Sofern wir UserDaten in einem Drittland (d.h. außerhalb der Europäischen Union (EU) oder des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR)) verarbeiten oder dies im Rahmen der Inanspruchnahme von Diensten Dritter oder Offenlegung, bzw. Übermittlung von UserDaten / Daten an Dritte geschieht, erfolgt dies nur, wenn es zur Erfüllung unserer (vor)vertraglichen Pflichten, auf Grundlage Ihrer Einwilligung, aufgrund einer rechtlichen Verpflichtung oder auf Grundlage unserer berechtigten Interessen geschieht. Vorbehaltlich gesetzlicher oder vertraglicher Erlaubnisse, verarbeiten oder lassen wir die UserDaten / Daten in einem Drittland nur beim Vorliegen der besonderen Voraussetzungen der Art. 44 ff. DSGVO verarbeiten. D.h. die Verarbeitung erfolgt z.B. auf Grundlage besonderer Garantien, wie der offiziell anerkannten Feststellung eines der EU entsprechenden Datenschutzniveaus (z.B. für die USA durch das „Privacy Shield“) oder Beachtung offiziell anerkannter spezieller vertraglicher Verpflichtungen (so genannte „Standardvertragsklauseln“).


Recht auf Auskunft/Löschung/Wiederruf von UserDaten

Sie haben das Recht, eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob betreffende UserDaten / Daten verarbeitet werden und auf Auskunft über diese UserDaten / Daten sowie auf weitere Informationen und Kopie der UserDaten / Daten entsprechend Art. 15 DSGVO. Sie haben entsprechend. Art. 16 DSGVO das Recht, die Vervollständigung der Sie betreffenden UserDaten oder die Berichtigung der Sie betreffenden unrichtigen UserDaten zu verlangen. Sie haben nach Maßgabe des Art. 17 DSGVO das Recht zu verlangen, dass betreffende UserDaten unverzüglich gelöscht werden, bzw. alternativ nach Maßgabe des Art. 18 DSGVO eine Einschränkung der Verarbeitung der UserDaten zu verlangen. Sie haben das Recht zu verlangen, dass die Sie betreffenden UserDaten, die Sie uns bereitgestellt haben nach Maßgabe des Art. 20 DSGVO zu erhalten und deren Übermittlung an andere Verantwortliche zu fordern. Sie haben ferner gem. Art. 77 DSGVO das Recht, eine Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde einzureichen. Sie haben das Recht, erteilte Einwilligungen gem. Art. 7 Abs. 3 DSGVO mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Sie können der künftigen Verarbeitung der Sie betreffenden UserDaten nach Maßgabe des Art. 21 DSGVO jederzeit widersprechen. Der Widerspruch kann insbesondere gegen die Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung erfolgen.


Datenaufbewahrung und Löschung

Die von uns verarbeiteten UserDaten werden nach Maßgabe der Art. 17 und 18 DSGVO gelöscht oder in ihrer Verarbeitung eingeschränkt. Sofern nicht im Rahmen dieser Datenschutzerklärung ausdrücklich angegeben, werden die bei uns gespeicherten UserDaten gelöscht, sobald sie für ihre Zweckbestimmung nicht mehr erforderlich sind und der Löschung keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen. Sofern die UserDaten nicht gelöscht werden, weil sie für andere und gesetzlich zulässige Zwecke erforderlich sind, wird deren Verarbeitung eingeschränkt. D.h. die UserDaten werden gesperrt und nicht für andere Zwecke verarbeitet. Das gilt z.B. für Daten und UserDaten, die aus handels- oder steuerrechtlichen Gründen aufbewahrt werden müssen. Nach gesetzlichen Vorgaben in Deutschland erfolgt die Aufbewahrung insbesondere für 6 Jahre gemäß § 257 Abs. 1 HGB (Handelsbücher, Inventare, Eröffnungsbilanzen, Jahresabschlüsse, Handelsbriefe, Buchungsbelege, etc.) sowie für 10 Jahre gemäß § 147 Abs. 1 AO (Bücher, Aufzeichnungen, Lageberichte, Buchungsbelege, Handels- und Geschäftsbriefe, Für Besteuerung relevante Unterlagen, etc.). Nach gesetzlichen Vorgaben in Österreich erfolgt die Aufbewahrung insbesondere für 7 J gemäß § 132 Abs. 1 BAO (Buchhaltungsunterlagen, Belege/Rechnungen, Konten, Belege, Geschäftspapiere, Aufstellung der Einnahmen und Ausgaben, etc.), für 22 Jahre im Zusammenhang mit Grundstücken und für 10 Jahre bei Unterlagen im Zusammenhang mit elektronisch erbrachten Leistungen, Telekommunikations-, Rundfunk- und Fernsehleistungen, die an Nichtunternehmer in EU-Mitgliedstaaten erbracht werden und für die der Mini-One-Stop-Shop (MOSS) in Anspruch genommen wird. Zusätzlich verarbeiten wir Vertragsdaten (Vertragsgegenstand, Laufzeit, Kundenkategorie). Zahlungsdaten (Bankverbindung, Zahlungshistorie, Zahlungsart) von unseren Kunden, Interessenten und Geschäftspartnern zwecks Erbringung vertraglicher Leistungen, Service und Kundenpflege, Marketing, Werbung und Marktforschung.


Datensicherheit

Wir verwenden innerhalb des Webseite, das verbreitete SSL Verfahren in Verbindung mit Verschlüsselung, die von Ihrem Browser unterstützt wird. Wir bedienen uns im übrigen geeigneter technischer und organisatorischer Sicherheitsmaßnahmen, um Ihre UserDaten gegen Manipulationen, Verlust, Zerstörung oder gegen unbefugten Zugriff Dritter zu schützen. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert. Trotz dieser Sicherheitsmaßnahmen, können wir nicht vollständig ausschließen, das UserDaten z.B. durch Manipulation an Dritte gelangen.


Cookies und Einsatz von Cookies durch Infobroker

Um den Funktionsumfang unseres Internetangebotes zu erweitern und die Nutzung für Sie komfortabler zu gestalten, bedienen wir (infobroker) uns sogenannter Cookies. Ein Cookie ist eine Datei, die bei dem Besuch einer Internetseite verschickt und auf der Festplatte des Nutzers unserer Webseite zwischengespeichert wird. Die meisten Browser sind so eingestellt, dass sie Cookies automatisch akzeptieren. Sie haben die Möglichkeit, das Abspeichern von Cookies auf Ihrem Rechner durch entsprechende Einstellungen in Ihrem Browser zu verhindern. Innerhalb der Cookies können unterschiedliche Angaben gespeichert werden. Ein Cookie dient primär dazu, die Angaben zu einem Nutzer (bzw. dem Gerät auf dem das Cookie gespeichert ist) während oder auch nach seinem Besuch innerhalb eines Onlineangebotes zu speichern. Als temporäre Cookies, bzw. „Session-Cookies“ oder „transiente Cookies“, werden Cookies bezeichnet, die gelöscht werden, nachdem ein Nutzer ein Onlineangebot verlässt und seinen Browser schließt. In einem solchen Cookie kann z.B. der Inhalt eines Warenkorbs, Formulardaten oder ein Login-Staus gespeichert werden. Als „permanent“ oder „persistent“ werden Cookies bezeichnet, die auch nach dem Schließen des Browsers gespeichert bleiben. So kann z.B. der Login-Status gespeichert werden, wenn die Nutzer diese nach mehreren Tagen aufsuchen. Ebenso können in einem solchen Cookie die Interessen der Nutzer gespeichert werden, die für Reichweitenmessung oder Marketingzwecke verwendet werden. Als „Third-Party-Cookie“ werden Cookies bezeichnet, die von anderen Anbietern als dem Verantwortlichen, der das Onlineangebot betreibt, angeboten werden (andernfalls, wenn es nur dessen Cookies sind spricht man von „First-Party Cookies“). Bei jeder Anfrage/Bestellung über unsere Webformulare/Eingabeformulare und auch bei jeder abgebrochenen Bestellung, speichern wir die von Ihnen angegebenen Daten und UserDatem, sowie die vom jeweiligen Provider übermittelten Nutzungsdaten. Zusätzlich werden beim Bestellvorgang (absenden der Webformulare/Eingabeformulare), bestimmte persönliche UserDaten per Cookie gespeichert. Diese UserDaten beschränken sich auf Ihren Vor- und Nachnamen sowie Ihre E-Mail Adresse und ggf. zusätzlich bei bestimmten Dienstleistungen auch Ihre Anschrift und Telefonnummer. Diese UserDaten und Daten sind für den Bestellvorgang, Zahlungsabwicklung und zur Erfüllung unserer Dienstleistungen erforderlich. Falls Sie als Nutzer nicht möchten, dass Cookies auf ihrem Rechner gespeichert werden, werden sie gebeten, die entsprechende Option in den Systemeinstellungen ihres Browsers zu deaktivieren. Gespeicherte Cookies können in den Systemeinstellungen des Browsers gelöscht werden. Der Ausschluss von Cookies führt zu Funktionseinschränkungen dieses Internetangebotes.


Webhosting

Die von infobroker in Anspruch genommenen Webhosting-Leistungen dienen der Zurverfügungstellung der folgenden Leistungen: Infrastruktur- und Plattformdienstleistungen, Rechenkapazität, Speicherplatz und Datenbankdienste, Sicherheitsleistungen sowie technische Wartungsleistungen, die wir zum Zwecke des Betriebs dieses Onlineangebotes einsetzen. Hierbei verarbeiten wir, bzw. unser Hostinganbieter Bestandsdaten, Kontaktdaten, Inhaltsdaten, Vertragsdaten, Nutzungsdaten, Meta- und Kommunikationsdaten von Kunden, Interessenten und Besuchern dieses Onlineangebotes auf Grundlage unserer berechtigten Interessen an einer effizienten und sicheren Zurverfügungstellung dieses Onlineangebotes gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO i.V.m. Art. 28 DSGVO (Abschluss Auftragsverarbeitungsvertrag).


Zugriffsdaten und Logfgiles

Wir, bzw. unser Hostinganbieter, erhebt auf Grundlage unserer berechtigten Interessen im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO Daten über jeden Zugriff auf den Server, auf dem sich dieser Dienst befindet (sogenannte Serverlogfiles). Zu den Zugriffsdaten gehören Name der abgerufenen Webseite, Datei, Datum und Uhrzeit des Abrufs, übertragene Datenmenge, Meldung über erfolgreichen Abruf, Browsertyp nebst Version, das Betriebssystem des Nutzers, Referrer URL (die zuvor besuchte Seite), IP-Adresse und der anfragende Provider. Logfile-Informationen werden aus Sicherheitsgründen (z.B. zur Aufklärung von Missbrauchs- oder Betrugshandlungen) für die Dauer von maximal 7 Tagen gespeichert und danach gelöscht. Daten, deren weitere Aufbewahrung zu Beweiszwecken erforderlich ist, sind bis zur endgültigen Klärung des jeweiligen Vorfalls von der Löschung ausgenommen.


Amazon Partnerprogramm

Infobroker ist auf Grundlage von berechtigten Interesse (d.h. Interesse am wirtschaftlichem Betrieb unseres Onlineangebotes im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO) Teilnehmer des Partnerprogramms von Amazon EU, das zur Bereitstellung eines Mediums für Websites konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Werbeanzeigen und Links zu Amazon.de Werbekostenerstattung verdient werden kann (sog. Affiliate-System). Amazon setzt Cookies ein, um die Herkunft der Bestellungen nachvollziehen zu können. Unter anderem kann Amazon erkennen, dass Sie den Partnerlink auf dieser Website geklickt und anschließend ein Produkt bei Amazon erworben haben. Weitere Informationen zur Datennutzung durch Amazon und Widerspruchsmöglichkeiten erhalten Sie in der Datenschutzerklärung des Unternehmens: https://www.amazon.de/gp/help/customer/display.html/ref=footer_privacy?ie=UTF8&nodeId=3312401.


Google Analytics

Infobroker nutzt auf Grundlage berechtigte Interesses (d.h. Interesse an der Analyse, Optimierung und wirtschaftlichem Betrieb unseres Onlineangebotes im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO) die Marketing- und Remarketing-Dienste (kurz „Google-Marketing-Services”) der Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, („Google“). Google ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und bietet hierdurch eine Garantie, das europäische Datenschutzrecht einzuhalten (https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active). Die Google-Marketing-Services erlauben uns Werbeanzeigen für und auf unserer Website gezielter anzuzeigen, um Nutzern nur Anzeigen zu präsentieren, die potentiell deren Interessen entsprechen. Falls einem Nutzer z.B. Anzeigen für Produkte angezeigt werden, für die er sich auf anderen Webseiten interessiert hat, spricht man hierbei vom „Remarketing“. Zu diesen Zwecken wird bei Aufruf unserer und anderer Webseiten, auf denen Google-Marketing-Services aktiv sind, unmittelbar durch Google ein Code von Google ausgeführt und es werden sog. (Re)marketing-Tags (unsichtbare Grafiken oder Code, auch als „Web Beacons“ bezeichnet) in die Webseite eingebunden. Mit deren Hilfe wird auf dem Gerät der Nutzer ein individuelles Cookie, d.h. eine kleine Datei abgespeichert (statt Cookies können auch vergleichbare Technologien verwendet werden). Die Cookies können von verschiedenen Domains gesetzt werden, unter anderem von google.com, doubleclick.net, invitemedia.com, admeld.com, googlesyndication.com oder googleadservices.com. In dieser Datei wird vermerkt, welche Webseiten der Nutzer aufgesucht, für welche Inhalte er sich interessiert und welche Angebote er geklickt hat, ferner technische Informationen zum Browser und Betriebssystem, verweisende Webseiten, Besuchszeit sowie weitere Angaben zur Nutzung des Onlineangebotes. Es wird ebenfalls die IP-Adresse der Nutzer erfasst, wobei wir im Rahmen von Google-Analytics mitteilen, dass die IP-Adresse innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum gekürzt und nur in Ausnahmefällen ganz an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt wird. Die IP-Adresse wird nicht mit Daten des Nutzers innerhalb von anderen Angeboten von Google zusammengeführt. Die vorstehend genannten Informationen können seitens Google auch mit solchen Informationen aus anderen Quellen verbunden werden. Wenn der Nutzer anschließend andere Webseiten besucht, können ihm entsprechend seiner Interessen die auf ihn abgestimmten Anzeigen angezeigt werden. Die Daten der Nutzer werden im Rahmen der Google-Marketing-Services pseudonym verarbeitet. D.h. Google speichert und verarbeitet z.B. nicht den Namen oder E-Mailadresse der Nutzer, sondern verarbeitet die relevanten Daten Cookie-bezogen innerhalb pseudonymer Nutzer-Profile. D.h. aus der Sicht von Google werden die Anzeigen nicht für eine konkret identifizierte Person verwaltet und angezeigt, sondern für den Cookie-Inhaber, unabhängig davon wer dieser Cookie-Inhaber ist. Dies gilt nicht, wenn ein Nutzer Google ausdrücklich erlaubt hat, die Daten ohne diese Pseudonymisierung zu verarbeiten. Die von Google-Marketing-Services über die Nutzer gesammelten Informationen werden an Google übermittelt und auf Googles Servern in den USA gespeichert. Zu den von uns eingesetzten Google-Marketing-Services gehört u.a. das Online-Werbeprogramm „Google AdWords“. Im Fall von Google AdWords, erhält jeder AdWords-Kunde ein anderes „Conversion-Cookie“. Cookies können somit nicht über die Websites von AdWords-Kunden nachverfolgt werden. Die mit Hilfe des Cookies eingeholten Informationen dienen dazu, Conversion-Statistiken für AdWords-Kunden zu erstellen, die sich für Conversion-Tracking entschieden haben. Die AdWords-Kunden erfahren die Gesamtanzahl der Nutzer, die auf ihre Anzeige geklickt haben und zu einer mit einem Conversion-Tracking-Tag versehenen Seite weitergeleitet wurden. Sie erhalten jedoch keine Informationen, mit denen sich Nutzer persönlich identifizieren lassen. Infobroker kann auf Grundlage des Google-Marketing-Services „AdSense“ Werbeanzeigen Dritter einbinden. AdSense verwendet Cookies, mit denen Google und seinen Partner-Websites, die Schaltung von Anzeigen auf Basis der Besuche von Nutzern auf dieser Website bzw. anderen Websites im Internet ermöglicht wird. Ferner können wir den „Google Tag Manager“ einsetzen, um die Google Analyse- und Marketing-Dienste in unsere Website einzubinden und zu verwalten. Infobroker verwendet für die Web-Analyse über Google Analytics den Zusatz „anonymize_ip‘: true“. Mittels dieses Zusatzes wird die IP-Adresse des Internetanschlusses von Google gekürzt und anonymisiert, wenn der Zugriff auf unsere Website aus einem Mitgliedstaat der Europäischen Union oder aus einem anderen Vertragsstaat des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum erfolgt. Der Erstellung von Nutzungsprofilen kann der Nutzer jederzeit widersprechen. Hierzu müssen Sie ein Browser-Add-On unter dem Link https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de herunterladen und installieren. Dieses Browser-Add-On teilt Google Analytics über JavaScript mit, dass keine Daten und Informationen zu den Besuchen von Internetseiten an Google Analytics übermittelt werden dürfen. Die Installation des Browser-Add-Ons wird von Google als Widerspruch gewertet. Wird das Informationstechnologische System der betroffenen Person zu einem späteren Zeitpunkt gelöscht, formatiert oder neu installiert, müssen Sie eine erneute Installation des Browser-Add-Ons vornehmen, um Google Analytics zu deaktivieren. Sofern das Browser-Add-On durch Ihnen oder einer anderen Person, die ihrem Machtbereich zuzurechnen ist, deinstalliert oder deaktiviert wird, besteht die Möglichkeit der Neuinstallation oder der erneuten Aktivierung des Browser-Add-Ons. Alternativ zum Browser-Add-On, insbesondere bei Browsern auf mobilen Endgeräten, können Sie die Erfassung durch Google Analytics zudem verhindern, indem Sie auf diesen Link klicken: Google Analytics deaktivieren. Es wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, das die zukünftige Erfassung Ihrer Daten beim Besuch dieser Website durch Google Analytics verhindert. Der Opt-Out-Cookie gilt nur in diesem Browser und nur für unsere Website und wird auf Ihrem Gerät abgelegt. Löschen Sie die Cookies in diesem Browser, müssen Sie das Opt-Out-Cookie erneut setzen. Wir nutzen Google Analytics weiterhin dazu, Daten aus Double-Click-Cookies und auch AdWords zu statistischen Zwecken auszuwerten. Sollten Sie dies nicht wünschen, können Sie dies über den Anzeigenvorgaben-Manager https://adssettings.google.de/ deaktivieren. Weitere Informationen zur Datennutzung zu Marketingzwecken durch Google, erfahren Sie auf der Übersichtsseite: https://www.google.com/policies/technologies/ads, die Datenschutzerklärung von Google ist unter > https://www.google.com/policies/privacy abrufbar. Wenn Sie der interessensbezogenen Werbung durch Google-Marketing-Services widersprechen möchten, können Sie die von Google gestellten Einstellungs- und Opt-Out-Möglichkeiten nutzen: https://www.google.com/ads/preferences


Facebook-Pixel, Custom Audiences und Facebook-Conversion

Innerhalb unseres Onlineangebotes wird aufgrund unserer berechtigten Interessen an Analyse, Optimierung und wirtschaftlichem Betrieb unseres Onlineangebotes und zu diesen Zwecken das sog. „Facebook-Pixel“ des sozialen Netzwerkes Facebook, welches von der Facebook Inc., 1 Hacker Way, Menlo Park, CA 94025, USA, bzw. falls Sie in der EU ansässig sind, Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland betrieben wird („Facebook“), eingesetzt. Facebook ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und bietet hierdurch eine Garantie, das europäische Datenschutzrecht einzuhalten (https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000GnywAAC&status=Active). Mit Hilfe des Facebook-Pixels ist es Facebook zum einen möglich, die Besucher unseres Onlineangebotes als Zielgruppe für die Darstellung von Anzeigen (sog. „Facebook-Ads“) zu bestimmen. Dementsprechend setzen wir das Facebook-Pixel ein, um die durch uns geschalteten Facebook-Ads nur solchen Facebook-Nutzern anzuzeigen, die auch ein Interesse an unserem Onlineangebot gezeigt haben oder die bestimmte Merkmale (z.B. Interessen an bestimmten Themen oder Produkten, die anhand der besuchten Webseiten bestimmt werden) aufweisen, die wir an Facebook übermitteln (sog. „Custom Audiences“). Mit Hilfe des Facebook-Pixels möchten wir auch sicherstellen, dass unsere Facebook-Ads dem potentiellen Interesse der Nutzer entsprechen und nicht belästigend wirken. Mit Hilfe des Facebook-Pixels können wir ferner die Wirksamkeit der Facebook-Werbeanzeigen für statistische und Marktforschungszwecke nachvollziehen, in dem wir sehen ob Nutzer nachdem Klick auf eine Facebook-Werbeanzeige auf unsere Website weitergeleitet wurden (sog. „Conversion“). Die Verarbeitung der Daten durch Facebook erfolgt im Rahmen von Facebooks Datenverwendungsrichtlinie. Dementsprechend generelle Hinweise zur Darstellung von Facebook-Ads, in der Datenverwendungsrichtlinie von Facebook: https://www.facebook.com/policy.php. Spezielle Informationen und Details zum Facebook-Pixel und seiner Funktionsweise erhalten Sie im Hilfebereich von Facebook: https://www.facebook.com/business/help/651294705016616. Sie können der Erfassung durch den Facebook-Pixel und Verwendung Ihrer Daten zur Darstellung von Facebook-Ads widersprechen. Um einzustellen, welche Arten von Werbeanzeigen Ihnen innerhalb von Facebook angezeigt werden, können Sie die von Facebook eingerichtete Seite aufrufen und dort die Hinweise zu den Einstellungen nutzungsbasierter Werbung befolgen:https://www.facebook.com/settings?tab=ads. Die Einstellungen erfolgen plattformunabhängig, d.h. sie werden für alle Geräte, wie Desktopcomputer oder mobile Geräte übernommen. Sie können dem Einsatz von Cookies, die der Reichweitenmessung und Werbezwecken dienen, ferner über die Deaktivierungsseite der Netzwerkwerbeinitiative (https://optout.networkadvertising.org/) und zusätzlich die US-amerikanische Webseite (httpa://www.aboutads.info/choices) oder die europäische Webseite (https://www.youronlinechoices.com/uk/your-ad-choices/) widersprechen.


Einbindung von Diensten und Inhalten Dritter

Infobroker setzt innerhalb des Onlineangebotes auf Grundlage unserer berechtigten Interessen (d.h. Interesse an der Analyse, Optimierung und wirtschaftlichem Betrieb unseres Onlineangebotes im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO) Inhalts- oder Serviceangebote von Drittanbietern ein, um deren Inhalte und Services, wie z.B. Videos oder Schriftarten einzubinden (nachfolgend einheitlich bezeichnet als “Inhalte”). Dies setzt immer voraus, dass die Drittanbieter dieser Inhalte, die IP-Adresse der Nutzer wahrnehmen, da sie ohne die IP-Adresse die Inhalte nicht an deren Browser senden könnten. Die IP-Adresse ist damit für die Darstellung dieser Inhalte erforderlich. Wir bemühen uns nur solche Inhalte zu verwenden, deren jeweilige Anbieter die IP-Adresse lediglich zur Auslieferung der Inhalte verwenden. Drittanbieter können ferner so genannte Pixel-Tags (unsichtbare Grafiken, auch als „Web Beacons“ bezeichnet) für statistische oder Marketingzwecke verwenden. Durch die „Pixel-Tags“ können Informationen, wie der Besucherverkehr auf den Seiten dieser Website ausgewertet werden. Die pseudonymen Informationen können ferner in Cookies auf dem Gerät der Nutzer gespeichert werden und unter anderem technische Informationen zum Browser und Betriebssystem, verweisende Webseiten, Besuchszeit sowie weitere Angaben zur Nutzung unseres Onlineangebotes enthalten, als auch mit solchen Informationen aus anderen Quellen verbunden werden.


Google Fonts

Wir binden die Schriftarten („Google Fonts“) des Anbieters Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, ein. Datenschutzerklärung: https://www.google.com/policies/privacy/, Opt-Out: https://adssettings.google.com/authenticated.


Verwendung von Facebook Social Plugins

Wir nutzen auf Grundlage unserer berechtigten Interessen (d.h. Interesse an der Analyse, Optimierung und wirtschaftlichem Betrieb unseres Onlineangebotes im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO) Social Plugins („Plugins“) des sozialen Netzwerkes facebook.com, welches von der Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland betrieben wird („Facebook“). Die Plugins können Interaktionselemente oder Inhalte (z.B. Videos, Grafiken oder Textbeiträge) darstellen und sind an einem der Facebook Logos erkennbar (weißes „f“ auf blauer Kachel, den Begriffen „Like“, „Gefällt mir“ oder einem „Daumen hoch“-Zeichen) oder sind mit dem Zusatz „Facebook Social Plugin“ gekennzeichnet. Die Liste und das Aussehen der Facebook Social Plugins kann hier eingesehen werden: https://developers.facebook.com/docs/plugins/. Facebook ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und bietet hierdurch eine Garantie, das europäische Datenschutzrecht einzuhalten (https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000GnywAAC&status=Active). Wenn ein Nutzer eine Funktion dieses Onlineangebotes aufruft, die ein solches Plugin enthält, baut sein Gerät eine direkte Verbindung mit den Servern von Facebook auf. Der Inhalt des Plugins wird von Facebook direkt an das Gerät des Nutzers übermittelt und von diesem in das Onlineangebot eingebunden. Dabei können aus den verarbeiteten Daten Nutzungsprofile der Nutzer erstellt werden. Wir haben daher keinen Einfluss auf den Umfang der Daten, die Facebook mit Hilfe dieses Plugins erhebt und informiert die Nutzer daher entsprechend unserem Kenntnisstand. Durch die Einbindung der Plugins erhält Facebook die Information, dass ein Nutzer die entsprechende Seite des Onlineangebotes aufgerufen hat. Ist der Nutzer bei Facebook eingeloggt, kann Facebook den Besuch seinem Facebook-Konto zuordnen. Wenn Nutzer mit den Plugins interagieren, zum Beispiel den Like Button betätigen oder einen Kommentar abgeben, wird die entsprechende Information von Ihrem Gerät direkt an Facebook übermittelt und dort gespeichert. Falls ein Nutzer kein Mitglied von Facebook ist, besteht trotzdem die Möglichkeit, dass Facebook seine IP-Adresse in Erfahrung bringt und speichert. Laut Facebook wird in Deutschland nur eine anonymisierte IP-Adresse gespeichert. Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Facebook sowie die diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz der Privatsphäre der Nutzer, können diese den Datenschutzhinweisen von Facebook entnehmen: https://www.facebook.com/about/privacy/. Wenn ein Nutzer Facebookmitglied ist und nicht möchte, dass Facebook über dieses Onlineangebot Daten über ihn sammelt und mit seinen bei Facebook gespeicherten Mitgliedsdaten verknüpft, muss er sich vor der Nutzung unseres Onlineangebotes bei Facebook ausloggen und seine Cookies löschen. Weitere Einstellungen und Widersprüche zur Nutzung von Daten für Werbezwecke, sind innerhalb der Facebook-Profileinstellungen möglich: https://www.facebook.com/settings?tab=ads oder über die US-amerikanische Seite https://www.aboutads.info/choices/ oder die EU-Seite https://www.youronlinechoices.com/. Die Einstellungen erfolgen plattformunabhängig, d.h. sie werden für alle Geräte, wie Desktopcomputer oder mobile Geräte übernommen.


Twitter

Innerhalb unseres Onlineangebotes können Funktionen und Inhalte des Dienstes Twitter, angeboten durch die Twitter Inc., 1355 Market Street, Suite 900, San Francisco, CA 94103, USA, eingebunden werden. Hierzu können z.B. Inhalte wie Bilder, Videos oder Texte und Schaltflächen gehören, mit denen Nutzer Ihr Gefallen betreffend die Inhalte kundtun, den Verfassern der Inhalte oder unsere Beiträge abonnieren können. Sofern die Nutzer Mitglieder der Plattform Twitter sind, kann Twitter den Aufruf der o.g. Inhalte und Funktionen den dortigen Profilen der Nutzer zuordnen. Twitter ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und bietet hierdurch eine Garantie, das europäische Datenschutzrecht einzuhalten (https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000TORzAAO&status=Active). Datenschutzerklärung: https://twitter.com/de/privacy, Opt-Out: https://twitter.com/personalization.


Pinterest

Innerhalb unseres Onlineangebotes können Funktionen und Inhalte des Dienstes Pinterest, angeboten durch die Pinterest Inc., 635 High Street, Palo Alto, CA, 94301, USA, eingebunden werden. Hierzu können z.B. Inhalte wie Bilder, Videos oder Texte und Schaltflächen gehören, mit denen Nutzer ihr Gefallen betreffend die Inhalte kundtun, den Verfassern der Inhalte oder unsere Beiträge abonnieren können. Sofern die Nutzer Mitglieder der Plattform Pinterest sind, kann Pinterest den Aufruf der o.g. Inhalte und Funktionen den dortigen Profilen der Nutzer zuordnen. Datenschutzerklärung von Pinterest: https://about.pinterest.com/de/privacy-policy. Erstellt mit Datenschutzgenerator von RA Dr. Thomas Schwenke


Urheber- und Kennzeichenrecht

Alle innerhalb dieser Internetpräsenz genannten und ggf. durch Dritte geschützten Marken- und Warenzeichen unterliegen uneingeschränkt den Bestimmungen des jeweils gültigen Kennzeichenrechts und den Besitzrechten der jeweiligen eingetragenen Eigentümer. Allein aufgrund der bloßen Nennung ist nicht der Schluss zu ziehen, dass Markenzeichen nicht durch Rechte Dritter geschützt sind. Die Betreiber der Seiten sind bemüht, stets die Urheberrechte anderer zu beachten bzw. auf selbst erstellte sowie lizenzfreie Werke zurückzugreifen. Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des Urhebers.


Widerrufsbelehrung – Widerrufsrecht

Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 1 Monat ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief, Fax, E-Mail) oder – wenn Ihnen die Sache vor Fristablauf überlassen wird – durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache. Der Widerruf ist zu richten an:

Marcus Andreas Monsieur Kfz-Marktbeobachtung
Von-Kettelerstr. 111
47807 Krefeld
Telefon: 01776855844
E-Mail: service@kfz-wert.info.de

Widerrufsfolgen

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangener Leistungen zurück zu gewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z. B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, müssen Sie uns insoweit ggf. Wertersatz leisten. Bei der Überlassung von Sachen gilt dies nicht, wenn die Verschlechterung der Sache ausschließlich auf deren Prüfung – wie sie Ihnen etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre – zurückzuführen ist. Im Übrigen können Sie die Pflicht zum Wertersatz für eine durch die bestimmungsgemäße Ingebrauchnahme der Sache entstandene Verschlechterung vermeiden, indem Sie die Sache nicht wie Ihr Eigentum in Gebrauch nehmen und alles unterlassen, was deren Wert beeinträchtigt. Paketversandfähige Sachen sind auf unsere Kosten und Gefahr zurückzusenden. Nicht paketversandfähige Sachen werden bei Ihnen abgeholt. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung oder der Sache, für uns mit deren Empfang.

Ende der Widerrufsbelehrung-Widerrufsrecht
Ende der Datenschutzerklärung
Stand der Datenschutzerklärung 07.05.2018
Ende der AGB
Stand der AGB 07.05.2018




 
Vorname
Nachname
E-Mail Adresse
 
Ihre Anfrage
 
Frage zur Fahrzeugbewertung


Fragen zur Bewertung?
unsere Sachverständigen helfen Ihnen gerne weiter.













Site Map   |    Partnerprogramm   |    FAQs   |    Datenschutz   |    Media Daten   |    Presse   |    News   |    AGBs   |    Support   |    Kfz



Copyright 2005 - 2018 - kfz-wert.info